> Aktuelles
Aktuelles
30.05.2017

Altenhilfeeinrichtung St. Michael besucht Wäscherei Busch

Kürzlich starteten fünf Bewohner des Betreuten Wohnens zusammen mit Anja Roth, Hauswirtschaftsleitung des Hauses Sankt Michael in Kirchberg, zur Wäschereibesichtigung nach Bärenbach.

Petra Groß, die zuständige Außendienstmitarbeiterin, begrüßte die Gruppe ganz individuell mit einer Tafel vor der Eingangstür uns hieß alle herzlich Willkommen. Nach einer kurzen Kennenlernrunde bei belegten Brötchen und Kaffee erklärte sie die Betriebsphilosophie der Wäscherei und betonte besonders, dass diese bereits in der 3. Generation geführt wird und der neue Stammhalter vor einigen Wochen geboren wurde.

Die Abläufe und technischen Prozesse von der Wäscheanlieferung bis hin zur Auslieferung konnten die Bewohnerinnen und Bewohner bei einem geführten Rundgang hautnah miterleben. Alle zeigten reges Interesse und kamen dabei mit den verschiedensten Mitarbeitern ins Gespräch. Besonders auffällig war die Freundlichkeit, Motivation und Ausdauer der Wäschereimitarbeiter, was auch beim Abschlussgespräch im Vordergrund stand.

Anja Roth bedankt sich bei Petra Groß ganz herzlich im Namen der Hauses Sankt Michael für die Einladung und den rundum gelungenen Vormittag. „Solche Ausflüge in der Gemeinschaft können wir gerne öfter machen…“, war der Tenor der Bewohnerinnen und Bewohner.

[mehr]
20.04.2017

Menschen, denen wir eine Stütze sind, geben uns Halt im Leben!

Suchen Sie eine Aufgabe, die sinnvoll ist und Spaß macht?

Möchten Sie Verantwortung übernehmen, Neues erlernen und neue Kontakte knüpfen?

 

Unterstützen Sie unsere Arbeit im Rahmen ihrer Möglichkeiten und werden Sie ehrenamtliche/r Mitarbeiterin/Mitarbeiter im Haus St. Michael.

 

Wir wünschen uns, dass einzelne Personen, aber auch Vereine uns helfen, unseren Bewohnerinnen und Bewohnern das Gefühl zu geben, dass sie trotz ihres Alters und Ihrer Gebrechlichkeit, ein lebendiger Teil unserer Gesellschaft sind.

 

Art und Umfang Ihres Ehrenamtes können Sie selbst festlegen.

 

Das bieten wir: Schulungen, Treffen der Ehrenamtlichen zum Austausch, Fester Ansprechpartner, Versicherungsschutz. Aber vor allem: Anerkennung, Dankbarkeit und Wertschätzung von uns und unseren Bewohnerinnen und Bewohnern.

 

Möglichkeiten sich einzubringen gibt es viele: Besuchsdienst, Spielenachmittag, Singkreis, Spazierengehen, Vorlesen, Handarbeiten, Begleitung bei Ausflügen, Mithilfe bei Veranstaltungen, Gartenarbeit, Hol- und Bringdienst………… und vieles, vieles mehr. 

 

Sprechen Sie uns an: Thorsten Schmidt: Tel. 06763 / 303 362 801, Rita Henn: Tel. 06763 / 303 362 0. 

Wir freuen uns auf Sie!

 

Ihr Team Haus St. Michael   

[mehr]
07.04.2017

Informationsveranstaltung zum Haus St. Michael am 21. April

Am Freitag, 21. April 2017, findet von 15.30 Uhr bis 16.30 Uhr eine Informations- und Besichtigungsmöglichkeit in der Altenhilfeeinrichtung Haus St. Michael in Kirchberg statt. Interessierte können sich ganz unverbindlich über das Angebot des Hauses informieren. In zwangloser Atmosphäre sind freie Räumlichkeiten inklusive des Betreuten Wohnens nach Verfügung zu besichtigen und Interessierte können mit Einrichtungsleiter Thorsten Schmidt alle offenen Fragen zum Wohnen und Leben im Seniorenheim der Franziskanerbrüder vom Heiligen Kreuz klären.  
Eine Anmeldung zur Infoveranstaltung ist nicht notwendig. 

Treffpunkt ist im Eingangsbereich des Hauses in der Konrad-Adenauer-Str. 36, 55481 Kirchberg. Infos gerne vorab telefonisch unter (06763) 303362-800.

[mehr]
16.02.2017

Bärbel Rode übernimmt stellvertretende Pflegedienstleitung

Seit Anfang dieses Jahres hat Bärbel Rode im Seniorenheim St. Michael in Kirchberg die Position der stellvertretenden Pflegedienstleitung und Qualitätsmanagementbeauftragten übernommen.

Bärbel Rode ist 26 Jahre alt und im Raum Wiesbaden aufgewachsen. Nach der Fachhochschulreife im Bereich Sozialwesen, studierte sie Allgemeine Pflege an der University of Applied Sciences in Frankfurt und absolvierte im Anschluss erfolgreich eine Ausbildung zur Altenpflegerin.
 
Seit 2009 arbeitete Bärbel Rode im stationären Bereich der Alten- und Heilerziehungspflege und als wissenschaftliche Mitarbeiterin und konnte dabei viel Erfahrung bei verschiedenen Trägern sammeln. Zuletzt war sie als Leitung für einen Wohnbereich mit 45 schwerstdementiell erkrankten Menschen verantwortlich.

Um ihre Fach- und Methodenkompetenzen zusätzlich zu erweitern, fing sie parallel zur Ausbildung als Altenpflegerin ihr Master Studium Advanced Practice Nursing an, welches im Herbst dieses Jahres endet. Innerhalb des Master Studiums qualifizierte sie sich unter anderem in der Moderation, Koordination und Steuerung komplexer Versorgungsprozesse, Beratung, Schulung, Anleitung von Pflegefachpersonal, Evaluation der Bedarfsgerechtigkeit und Effizienz der Versorgung bei Pflegebedürftigkeit.

Darüber hinaus liegt ihr Schwerpunkt in der Entwicklung bedarfsbezogener Präventions- und Versorgungskonzepte auf Fall- und Systemebene, Implementierung des Forschungsstandes inklusive Durchführung von Studien zu ausgewählten Pflegebedarfen und die Entwicklung problembezogener Qualitätsmanagement-Konzepte in Einrichtungen.

„Ich freue mich darauf, gemeinsam mit meinem sehr engagierten Team das Qualitätsmanagement im Haus St. Michael weiterzuentwickeln und unsere Arbeit in der Region weiter bekannt zu machen“, erklärt Bärbel Rode.

[mehr]
08.12.2016

Informationsveranstaltung zum Haus St. Michael am 20. Januar

Am Freitag, 20. Januar 2017, findet  von 15.30 Uhr bis 16.30 Uhr eine Informations- und Besichtigungsmöglichkeit in der neuen Altenhilfeeinrichtung Haus St. Michael statt. Interessierte können sich ganz unverbindlich über das Angebot des Hauses informieren. In zwangloser Atmosphäre sind freie Räumlichkeiten inklusive des Betreuten Wohnens nach Verfügung zu besichtigen und Interessierte können mit Einrichtungsleiter Thorsten Schmidt  alle offenen Fragen zum Wohnen und Leben im Seniorenheim der Franziskanerbrüder vom Heiligen Kreuz klären.  

Eine Anmeldung zur Infoveranstaltung ist nicht notwendig. 

Treffpunkt ist im Eingangsbereich des Hauses in der Konrad-Adenauer-Str. 36, 55481 Kirchberg.

Infos gerne vorab telefonisch unter (06763) 303362-800 oder unter www.haus-sanktmichael.de

[mehr]
08.11.2016

Thorsten Schmidt übernimmt Leitung

Vorstandsvorsitzender Bruder Bonifatius Faulhaber (r.) und der Medizinische Vorstand Dr. Matthias Bussmann (l.) freuen sich auf die Zusammenarbeit mit Thorsten Schmidt (M.).

Aufgrund von organisatorischen Veränderungsprozessen hat sich auch in der Leitungsstruktur des Hauses St. Michael eine Änderung ergeben: Einrichtungs- und Pflegedienstleitung wurden zusammengeführt und werden seit Anfang November von Thorsten Schmidt in Personalunion übernommen.

„Wir danken der bisherigen Einrichtungsleitung Marion Scherer, die beim Träger nun eine andere Position übernimmt, für ihre wichtige Aufbauarbeit und freuen uns nun darauf, das Haus St. Michael gemeinsam mit Thorsten Schmidt weiterzuentwickeln“, erklärt Bruder Bonifatius Faulhaber, Vorstandsvorsitzender der Franziskanerbrüder vom Heiligen Kreuz.Thorsten Schmidt ist 39 Jahre alt und im Raum Siegburg aufgewachsen. Nach der Mittleren Reife hat er die höhere Berufsfachschule für Sozialwesen in Siegen besucht und im Anschluss eine Ausbildung zum Krankenpfleger erfolgreich absolviert.

Seit 1999 hat Thorsten Schmidt dann sowohl im ambulanten wie auch im stationären Bereich der Alten- und Krankenpflege gearbeitet und dabei viel Erfahrung bei verschiedenen Trägern sammeln können, auch in leitenden Positionen. Durch seine nebenberufliche Tätigkeit als Pflegesachverständiger hat er weitere wichtige Einblicke in die Branche bekommen können.

Seit März 2014 arbeitet Thorsten Schmidt bereits bei den Franziskanerbrüdern vom Heiligen Kreuz. Als Wohnbereichsleitung im Puricelli Stift in Rheinböllen und Qualitätsbeauftragter für das Puricelli Stift und das Haus St. Michael hat er nicht nur den Träger, sondern auch das Haus in Kirchberg schon intensiv kennenlernen können. Sein berufliches Engagement drückt sich auch in einer Vielzahl von Fortbildungen in Bereichen wie Projektmanagement, Validation oder Einstufungsmanagement aus.

„Ich freue mich darauf, gemeinsam mit meinem sehr engagierten Team hier, das Haus St. Michael in der Region weiter bekannt zu machen. Die ständig steigende Zahl von Anfragen und die positiven Rückmeldungen von Bewohnern und Angehörigen zeigen uns, dass wir hier auf dem richtigen Weg sind“, erklärt Thorsten Schmidt.

[mehr]
03.11.2016

Oktoberfest im Haus St. Michael

Auch die Bewohner des „Betreuten Wohnens“ Gisela und Friedrich Dienz waren selbstverständlich beim ersten Oktoberfest im Haus St. Michael mit dabei

Am Dienstag, dem 25. Oktober,  fand erstmalig ein Oktoberfest mit unseren mittlerweile schon 48 Bewohnern statt. Im Gemeinschaftsraum im Erdgeschoss stellte sich Thorsten Schmidt als neuer Einrichtungsleiter ab 1.11.16 vor und eröffnete  das Fest. Für Kaffee und Kuchen, Bier und Brezeln sowie die Dekoration sorgten die Alltagsbegleiter Karin Hamann und  Michaela Litzenburger. Für die hervorragende und abwechslungsreiche musikalische Unterhaltung sorgte der Alleinunterhalter Albrecht Müller auf seinem Keyboard. Vom „Holzmichel“ bis zum „Wolgalied“ wurde für jeden Geschmack etwas geboten und es konnte kräftig geschunkelt und getanzt werden. Die Stimmung war so mitreißend, dass sich eine Bewohnerin sogar zu einem Soloauftritt hinreißen ließ.

Anja Roth von der Sozialen Betreuung bedankte sich  ganz herzlich bei allen Mitwirkenden für die tatkräftige Unterstützung und das somit rundum gelungene Oktoberfest.

[mehr]