News Detail

Gabi Wagner absolviert Qualifikation zur Seelsorgerin

Seit Mitte 2018 arbeitet Gabi Wagner als Alltagsbegleiterin im Seniorenheim in Kirchberg. Zuvor war sie bereits vier Jahre als Alltagsbegleiterin in einem anderen Senioren-Zentrum tätig. Nach fast 20 Jahren als Hausfrau und Mutter wagte sie den beruflichen Wiedereinstieg und betreut nun Seniorinnen und Senioren im Haus St. Michael. „Wir singen zusammen, basteln, backen oder beschäftigen uns jahreszeitenabhängig mit verschiedenen Themen. Das macht mir sehr viel Freude“, so Wagner. Auf den Beruf der Alltagsbegleiterin kam sie eher zufällig. Als ursprünglich gelernte Hauswirtschafterin und einem Jahr Ausbildung als Krankenpflegerin ist sie heute eine von insgesamt vier Alltagsbegleiterinnen und unterstützt die hauptamtlichen Pflegekräfte bei ihrer Arbeit im Seniorenheim.

Da ihr die Arbeit dort sehr viel Freude bereitet, absolviert sie seit einigen Monaten außerdem die Qualifikation zur Seelsorgerin. Da jede Einrichtung der Franziskanerbrüder vom Hl. Kreuz zwei Seelsorger vor Ort haben möchte, wird Gabi Wagner zukünftig gemeinsam mit Schwester Elsa die Seelsorge im Haus St. Michael übernehmen. Über ein Jahr lang finden bereits seit September 2018 in mehreren Modulen im Priesterseminar in Trier die Fortbildungen statt. Mit 15 weiteren Kursteilnehmerinnen und Kursteilnehmern wird sie dort im Rahmen des Projekts „Mitarbeit in der Seelsorge in Einrichtungen der Altenhilfe katholischer Träger“ vom Bistum Trier als Seelsorgerin geschult und qualifiziert. Geplant ist, dass sie sich somit zukünftig gemeinsam mit Schwester Elsa und in enger Zusammenarbeit mit den Vertretern der katholischen und evangelischen Gemeinde um die seelsorgerischen Belange in der Altenhilfeeinrichtung St. Michael kümmert. Dazu gehören beispielsweise die Gestaltung von Wortgottesdiensten oder Rosenkranzgebeten, seelsorgerische Gespräche, religiöse Rituale, die Sterbebegleitung oder die Verteilung der Krankenkommunion. Damit wird sie fortan nicht mehr nur als Alltagsbegleiterin, sondern auch in der Seelsorge tätig sein. Neben Gabi Wagner nehmen für die Franziskanerbrüder auch Petra Heiser von Rheinböllen und Schwester Magdalena aus Kirn an der Qualifikation zur Seelsorgerin teil.

Einrichtungsleiter Thorsten Schmidt wünscht Gabi Wagner viel Freude und Erfolg für ihre neue Qualifikation als Seelsorgerin.

> Broschüren- service

Flyer & Broschüren

Hier finden Sie Flyer und Broschüren zum Download.

> Anfahrt

So finden Sie uns

> Kontakt

Haus St. Michael

Konrad-Adenauer-Straße 36
55481 Kirchberg/Hunsrück
Tel. (06763) 303362-0
info(at)haus-sanktmichael.de

> Pax et Bonum

Im Überblick

Im Archiv finden Sie alle Ausgaben, die bisher von "pax et bonum" erschienen sind